• ORCO Germany S.A.

    Geplantes Bauprojekt am Lämmersieth
    Immobiliengesellschaft
    Hamburg

    Aufgabe:

    Entwicklung einer aufmerksamkeitsstarken Kampagne, welche die Hamburger Bevölkerung auf das geplante, innovative Bauprojekt (inklusive Hausbooten) in Barmbek aufmerksam und neugierig macht. Für diesen ersten Step gab es bewusst keine Etatvorgaben, um keine Einschränkungen in der Kreativität zu geben.

    Lösung:

    Um zu unterstreichen, dass das Bauprojekt der anspruchsvollen Zielgruppe den „richtigen Rahmen“ zum exklusiven Wohnen bietet, entschieden wir uns für einen leeren Barockrahmen als Keyvisual. Als Teaserkampagne sollten über Nacht z. B. diverse Rahmen in Hamburg aufgehängt werden, drehbare Rahmen an schönen Orten an der Alster montiert, auf Plakat-LKWs, etc. Online funktioniert der Rahmen ebenfalls als größtenteils transparentes Pop-Up-Advertising. – Alle Maßnahmen führen (mittels URL auf der Rückseite der Rahmen) auf eine Website, auf der man sich für weiterführende Informationen anmelden kann.

  • ORCO Germany S.A.

    Geplantes Bauprojekt am Lämmersieth
    Immobiliengesellschaft
    Hamburg

    Aufgabe:

    Entwicklung einer aufmerksamkeitsstarken Kampagne, welche die Hamburger Bevölkerung auf das geplante, innovative Bauprojekt (inklusive Hausbooten) in Barmbek aufmerksam und neugierig macht. Für diesen ersten Step gab es bewusst keine Etatvorgaben, um keine Einschränkungen in der Kreativität zu geben.

    Lösung:

    Mittels kostenloser Postkarten mit herauslösbarem Rahmen (und begleitender PR und Infoscreens) wurden die Hamburger aufgefordert, Ihren höchstpersönlichen, speziellen Blick auf Ihre Heimatstadt zu zeigen und mit einem Foto festzuhalten. Dies hatte das Ziel, auch solche Ecken zu präsentieren, die erfahrungsgemäß und üblicherweise nicht mit schönen Gegenden Hamburgs in Verbindung gebracht werden. Also: Vorurteile abbauen und Überraschungen erleben – galt auch für das Bauprojekt. Die besten Ergebnisse werden dann z. B. zu der Grundsteinlegung im Rahmen einer Feier ausgestellt und prämiert.

  • ORCO Germany S.A.

    Geplantes Bauprojekt am Lämmersieth
    Immobiliengesellschaft
    Hamburg

    Aufgabe:

    Entwicklung einer aufmerksamkeitsstarken Kampagne, welche die Hamburger Bevölkerung auf das geplante, innovative Bauprojekt (inklusive Hausbooten) in Barmbek aufmerksam und neugierig macht. Für diesen ersten Step gab es bewusst keine Etatvorgaben, um keine Einschränkungen in der Kreativität zu geben.

    Lösung:

    Die Anzeigen begleiteten diesen sich langsam enthüllenden Aspekt und starten zu Beginn nur mit Rahmen und Absender-Logo. Sie zeigen dann peu à peu erst das Bauprojektlogo und erste erläuternde Texte, Simulationen des Bauprojektes noch künstlerisch verhüllt (um die Innovation und Kreativität dieses Bauvorhabens zu betonen) und erst in der späteren Phase das unveränderte Bild, das endlich Aufschluss auf den ganzen Umfang des Vorhabens gibt.

  • MairDumont Media

    Special-Interest Vermarkter für Outdoor und Reiseumfelder
    Ostfildern

    Aufgabe:

    Entwicklung und Umsetzung eines Jahreskonzeptes, welches den Mediaplanern die Besonderheiten dieses Vermarkters deutlich macht: Die Print-, Online- und Mobile-Medien erreichen eine kleinere, aber sehr exklusive Zielgruppe.

    Lösung:

    Wir haben uns für die Metapher des Gewürzes entschieden, da diese abgestimmte Dosis oftmals das entscheidende Quäntchen zum Gelingen ist. Zu einer Reisemesse verteilten Promoter mit beleuchtenden Moving Boards gegen Visitenkarten Smoothies (natürlich auch diese gebrandet und in CI-Farben). – In einem späteren Mailing bekamen ausgewählte Mediaplaner eine exquisite Schokolade mit Kirsche + einem Pfiff Chili und passendem Mailing.

  • MairDumont Media

    Special-Interest Vermarkter für Outdoor und Reiseumfelder
    Ostfildern

    Aufgabe:

    Entwicklung und Umsetzung eines Jahreskonzeptes, welches den Mediaplanern die Besonderheiten dieses Vermarkters deutlich macht: Die Print-, Online- und Mobile-Medien erreichen eine kleinere, aber sehr exklusive Zielgruppe.

    Lösung:

    Mit einem späteren Mailing wurden ‚Schokolollis’ zum Auflösen in Milch verschickt. Eine Mikrosite bot ein (nicht ganz ernst gemeintes) Schokoladenhoroskop gegen Angabe des Geburtstagsdatums an. – Zur EM besuchten Promoter ausgewählte Mediaagenturen und verteilten mit Logo gebrandete Tip-Kick-Figuren zusammen mit einem EM-Führer, der im Rücktitel auch gleich die passende Torwand hatte. Hier wurde der (sonst kulinarische) Kick etwas freier interpretiert.

  • MairDumont Media

    Special-Interest Vermarkter für Outdoor und Reiseumfelder
    Ostfildern

    Aufgabe:

    Entwicklung und Umsetzung eines Jahreskonzeptes, welches den Mediaplanern die Besonderheiten dieses Vermarkters deutlich macht: Die Print-, Online- und Mobile- Medien erreichen eine kleinere, aber sehr exklusive Zielgruppe.

    Lösung:

    Auf der OMD wurde das Jahreskonzept in erster Linie über die ‚wunderbar’ gespielt. Hier wurden dreierlei Arten von Leckereien angeboten (Drinks mit einem Schuss Aroma / Quarks mit einer feinen Leckerei / Dips, deren Gewürze die Variation machten) – diese wurden den drei Bereichen: Reise, Mobilität, Freizeit gleichgesetzt und entsprechend der Zugehörigkeit zu diesen mit Marken des Vermarkters benannt.

  • MairDumont Media

    Special-Interest Vermarkter für Outdoor und Reiseumfelder
    Ostfildern

    Aufgabe:

    Entwicklung und Umsetzung eines Jahreskonzeptes, welches den Mediaplanern die Besonderheiten dieses Vermarkters deutlich macht: Die Print-, Online- und Mobile- Medien erreichen eine kleinere, aber sehr exklusive Zielgruppe.

    Lösung:

    Online wurde ein entsprechend gestalteter Newsletter mit einem Gewinnspiel verschickt – zusätzlich machten auch Banner auf das Spiel aufmerksam. Zu gewinnen gab es einen Privatkoch für einen Abend, ein Pfeffer- und Salz-Set einer bekannten Marke und Kochbücher von Jamie Oliver.

  • Quality Channel

    Premium Vermarkter
    Hamburg

    Aufgabe:

    Entwicklung einer Pfingstaktion für Mediaplaner, die sowohl mit Promotern, oder auch nur per Post erreichbar sind.

    Lösung:

    Der Saison nach entschieden wir uns für einen Blumengruß in Logofarbe. Mit entsprechendem T-Shirt bekleidet besuchten die Promoter die Agenturen und verteilten kleine Rosentöpfe mit Flyer. Auf diesem war eine URL mit einem Screensaver passend zu der Aktion. – Die Mediaplaner, die nur postalisch zu erreichen waren, erhielten ein entsprechend gebrandetes Päckchen mit Blühtee: handgebündelte, getrocknete Teeblätter mit Blüte, die sich im heißen Wasser entfaltete.

  • Quality Channel

    Premium Vermarkter
    Hamburg

    Aufgabe:

    Entwicklung einer kreativen Aktion für Mediaplaner, die in 4 Städten in Deutschland umgesetzt werden sollte.

    Lösung:

    Der existierende Name Nachtschicht wurde für diese Feierabendaktion für die lang arbeitenden Mediaplaner beibehalten. Diesmal ging es in exklusive Locations am Wasser gelegen. Hier gab es gestalterische Angebote: Flipflops zum Selbermachen, Schmuckdesign mit echten Halbedelsteinen und diverse T-Shirts, Taschen, Schals etc., die individuell mit Siebdruck bedruckt werden konnten. Für das leibliche Wohl war natürlich auch aufs Beste gesorgt mit diversen Getränken, Cocktails, Grill und leckeren Salaten.

  • Quality Channel

    Premium Vermarkter
    Hamburg

    Aufgabe:

    Entwicklung von Messeideen für die OMD zum zehnjährigen Jubiläum von Quality Channel und zur Einführung des neuen Logos. 

    Lösung:

    Das Motto war: „QC – die besten Seiten des Lebens.“ Die Einladung wurde mit einem Pop-up-Logo versehen und mit einem eigens gebrandeten Notizbuch versandt. Dies deutete bereits auf die Aktion auf dem Messestand hin: Hier erhielten die Angeschriebenen ihr individuell gefertigtes, handgebundenes Buch. Außerdem wurde ein großer Würfel mit verschiedenen, drehbaren Platten versehen. Auf jeder Seite waren jeweils unterschiedliche Bilder und die Logos der vermarkteten Seiten; auf der anderen Seite waren Informationen über die Websites aufgeführt. Mithilfe dieser Info konnten Fragen beantwortet werden, um an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Um es nicht zu einfach zu machen, wurde der 3x3 m große Kubus zeitweise verhüllt.

  • Lornamead GmbH

    Marke: Handsan
    Vermarkter von Körperpflegeprodukten
    Hamburg

    Aufgabe:

    Entwicklung eine Promotionidee in mehreren Städten, um die Markenbekanntheit zu erhöhen und die Produktrange vorzustellen.

    Lösung:

    Passend zur Wahlzeit zeigte sich der Promotionstand als typischer Wahlstand mit den entsprechenden Giveaways, die jedoch augenzwinkernd betextet und gebrandet wurden. Dazu gab es einen Wahlzettel auf dem die Kunden „ihren Lieblingskandidaten“ aus dem Bereich Creme und Seife wählen konnten und der zugleich als Teilnahmeschein für ein Gewinnspiel fungierte. Parallel dazu fand dieses Wahl-/Gewinnspiel auch online statt.

  • BSU Hamburg

    Behörde für Stadt- und Umweltentwicklung Hamburg
    Thema: Umwelthauptstadt Europas 2011
    Hamburg

    Aufgabe:

    Im Rahmen der UmweltPartnerschaft Hamburg und zum Auftakt des Umwelthauptstadtjahres 2011 sollte ein Ausstellungskonzept erarbeitet und umgesetzt werden. Dies umfasst auch Plakate und Flash-Animationen.

    Lösung:

    Unter dem Ansatz „Balance“ wurden 18 illustrative Plakate erstellt, die aufmerksamkeitsstark zum einen ein Leben im Einklang mit der Natur, zum anderen das Gleichgewicht zwischen den monetären Interessen der Unternehmen und dem Nutzen für die Umwelt darstellen. Hierfür wurden auch Flash-Animationen erstellt, die in einem Ausstellungsfilm integriert wurden.

  • Matz Reder Partner

    Geschäftskonzepte und Unternehmensentwicklung
    Hamburg

    Aufgabe:

    Mitentwicklung und optische Umsetzung eines Shop-in-Shop-Systems für Drogerien zur stärkeren Vermarktung der OTC-Produkte. Hier für die Präsentation bei „Ihr Platz“.

    Lösung:

    Mit Bodenaufklebern, passenden Regalen und Schildern wurde ein aufmerksamkeitsstarker Shop-in-Shop kreiert, der durch viele Informationsmöglichkeiten (durch Vitamin-Infoboard, wechselnde Infoflyer zu diversen Themen, Gesundheitsheft und Hausprodukte zu Gesundheits- und Wellnessthemen) eine hohe Kompetenz im Gesundheitsbereich vermittelt, um einen größeren Marktanteil für OTC-Produkte zu gewinnen.

  • Schwarzkopf Professional

    Marke: Essensity
    Professionelle Haarpflegeprodukte
    Hamburg

    Aufgabe:

    Entwicklung eines GWP (gift with purchase) für Käufer eines Produktbundles, das die besonderen Eigenschaften der Marke Essensity vermittelt: Natürlichkeit und Nachhaltigkeit.

    Lösung:

    Es wurden verschiedene GWPs ausgewählt, die entweder direkt die obigen Eigenschaften vermittelten und/oder zumindest mit Farbe und Gestaltung an das Branding erinnerten.

  • Schwarzkopf Professional

    Marke: Blond Me
    Professionelle Haarpflegeprodukte
    Hamburg

    Aufgabe:

    Entwicklung eines GWP (gift with purchase) für Käufer eines Produktbundles, das zu den Kundinnen der Marke Blond Me passt: feminin, elegant, frech.

    Lösung:

    „Blondes have more fun“ im Stil des Logos geschrieben wurde zum Motto dieser GWP: auf Lackshopper oder Schlüsselanhänger gedruckt. Oder etwas zurückhaltender in der Farbwelt von Schwarzkopf Professional in Silber-Schwarz: auf Lippenstiftdosen oder herzigen Schlüsselanhängern.

     

    Klicken Sie hier um zum nächsten Untermenüpunkt zu gelangen.